Schönheitsoperationen für die Verbesserung Ihres Lebensstandards. Lassen Sie sich von den langjährigen erfolgreichen Eingriffen überzeugen

Patienten-Informationen

Leitender Arzt
Dr. med. W.J. Kümpel
Erfahrung seit über 30 Jahren
Dr. Kümpel betrieb von 1985-2010 in München-Schwabing die Privatklinik CHIRURGIA ÄSTHETICA, Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und eröffnete im Jahr 2004 in Berlin-Schmargendorf die Privatklinik CHIRURGIA ÄSTHETICA, Klinik für Schönheitsoperationen. Er hat über 30 Jahre Erfahrung in der Schönheitschirurgie.

Klinik für Schönheitsoperationen

Die Privatklinik ist eine der modernsten Kliniken und die einzige Klinik für Schönheitsoperationen in Berlin. Die Klinik vereint alle Services unter einem Dach: Beratung, Behandlung, Nachsorge und Aufenthalt. Und das rund um die Uhr!

 

ÄRZTLICHE VORUNTERSUCHUNG

OP in Lokalanästhesie

Blutuntersuchung bei uns durch unser externes Labor oder bei Ihrem Hausarzt.

OP in Vollnarkose

Blutuntersuchung und EKG bei Ihrem Hausarzt. Befunde dürfen nicht älter als 14 Tage sein und müssen uns eine Woche vor der OP vorliegen. Bei Operation in Narkose am OP-Tag bitte nüchtern kommen.

OP-Termin

Ein verbindlicher OP-Termin kann erst nach einer Anzahlung vereinbart werden.
Restzahlungen müssen spätestens am OP-Tag bei uns eingegangen sein.
Wir akzeptieren folgende Kreditkarten:

Diners Club InternationalMaster CardMaestroVisa

Medikamente

Informieren Sie uns bitte vorher über sämtliche Medikamente die Sie einnehmen. Die "Pille" muss vor einer OP nicht abgesetzt werden. Zwei Wochen vor der geplanten Operation keine aspirinhaltigen Medikamente einnehmen.

Sonstiges

Bandagen, Kompressionshosen oder Kühlkompressen können von uns zum Selbstkostenpreis gestellt werden. Bitte denken Sie an Ihre persönlichen Toiletten- und Hygieneartikel.

NACH AUFNAHME

Essen

Bei einer Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) können Sie ein leichtes Frühstück zu sich nehmen.

Rauchen

Das Rauchen ist nicht gestattet.

TV / Telefon / Internet

Sie haben im Zimmer TV, W-LAN und Telefon, dürfen aber auch Ihr Handy benutzen.

Medikamente

Hier finden Sie eine Liste von Medikamenten welche die Blutgerinnung beeinflussen können und die 2 Wochen vor und nach einer plastischen Operation nicht eingenommen werden sollten.

A 55
Acetylin
Acidum acetylosalicylum
Alka Seltzer
Apernyl Styli
Aspalox
Aspirin 100
Aspirin plus C
Aspisol
Aspro
ASS-Fridetten
ASS-Kombi
ASS-ratiopharm
ASS-Recip
ASS-Stada
ASS-Woelm

Bonakiddi
Boxazin

CC-Cor
Cafaspin
Chephapyrin
Coffetylin
Contraneural N
Contrheuma retard

Delgesic junior
Deskoval N
Dolo-Certonal
Dolomo TN
Dolviran
C- Vitamin
Eu-Med S

Fensum N
Fineural N
Fönal N

Gelonida NA
Gepan mite
Gepan 500
Gepodan
Godamed

HA-Tbl. N
Halogon ASS
Herbin-Stodin

Ilvico
Klar-Schmerz-Brausetbl.
Kreuz-Tabletten
Malinert N
Mandros
Mega-Dolor

Melabon 500
Melabon plus
Monobeltin

Nedolon A
Neo-Gepan
Neuralgin N
Praecimed N
Praecineural
Prontopyrin
Protectin-OPT

Quadronal A

Ring N
Rio-Jososipyrin

Sanocapt
Santasal
Solpyron
Spalt
Spiramon

Temagin ASS 600
Thomapyrin
Togal
Trineral

Veralgit

(Vorher/Nachher Bilder sind in Deutschland seit 24.04.2006 verboten)

Wünschen Sie eine Individuelle Beratung?